bücherneuwald

Teaser
DRUCKVERSION Neuwald

Bäume pflanzen ist in aller Munde. Was das Gewissen des Verbrauchers entlastet, ist für viele Konzerne nicht selten "Greenwashing". Doch um diesen Ablasshandel soll es in diesem Essay nicht gehen. "Neuwald" ist eine Reise zu ausgesuchten Aufforstungsprojekten in Brandenburg, von den Kippenwäldern in der Lausitz über die Pionierwälder auf ehemaligen Truppenübungsplätzen bis zum neuen Teslawald. Uwe Rada berichtet von einem Experiment mit offenem Ausgang. Und von einer Waldbewegung, die es braucht, neben den neuen Wäldern auch die Wirtschaftswälder zu einem abwechslungsreichen Neuwald umzubauen.

Uwe Rada: Neuwald. European Essays on Nature and Landscape. Gebunden. Mit Zeichnungen von Rüdiger Tillmann und zahlreichen Karten und Abbildungen. Erscheint im März 2024 im KJM-Buchverlag, 144 Seiten, 22 Euro

Inhalt

Im neuen Teslawald
Eine erste Inventur
Die große Aufwaldung
Der Neuwald und die Deutschen
Der Brandwald bei Jüterbog
Private spielen nicht mit
Der gescheiterte Neuwald der DDR...
...wird zum Hobrechtswald
Brandriegel aus neuen Bäumen
Neubau durch Umbau
Der Neuwald der Vergangenheit
Mein Neuwald
Die Forstbaumschule in Eberswalde
Indian Summer auf dem Kippenwald
Neue Aussichten in der Lausitz
Der Pionierwald in Lieberose
Die Illusion vom Altwald
Klein, aber schnell
Wer macht den Neuwald?
Das große Experiment


Reaktionen

"Es müsste viele Bücher geben wie die von Uwe Rada"
Hansjörg Küster


DRUCKVERSION
nach oben
SiehdichumNeuwald

Informationen beim Verlag
Neuwald. European Essays on Nature and Landscape beim KJM-Buchverlag

Kaufen bei amazon
Neuwald. European Essays on Nature and Landscape